Rohrweihe Circus aeruginosus

Steckbrief
     
Englisch Western Marsh Harrier
 
Spanisch Aguilucho lagunero
Französisch Busard des roseaux
Italienisch Falco di palude
Niederländisch Bruine Kiekendief
Polnisch Blotniak stawowy
Schwedisch Brun kärrhök
    © Dietmar Nill / linnea images
Verbreitung: Nordafrika, In Europa von den Mittelmeerländern bis nach Südskandinavien. Ostwärts bis nach Japan. In Großbritanien wieder deutliche Zunahmen nach dem fast vollständigen Verschwinden.
Länge: 48-56 cm
Anzahl der europäischen
Länder mit Vorkommen:     
36
Brutbestand in Europa: etwas mehr als 100.000 Paare
Länge: 55-60 cm
Spannweite:  150 - 170 cm
Gewicht: Weibchen: ca. 740 g, Männchen: ca. 540 g
Höchstalter:  fast 17 Jahre in freier Natur
Geschlechtsreife:  ab 1 Jahr, erste Brut aber meist erst mit 2-3 Jahren
Anzahl der Eier:  4 oder 5 Eier, selten 3 oder 6
Brutbeginn:  In Mitteleuropa Ende April / Anfang Mai
Brutdauer:  ca 31-38 Tage
Nestlingszeit:  Jungvögel verlassen Nest nach 3-4 Wochen (zu Fuß), flügge mit 6-7 Wochen
Daten des Monitoring-Projektes: Die Daten des Monitoring-Projektes werden noch ergänzt.
 
Interessantes: Die Rohrweihe ist die größte in Europe lebende Weihenart. Die Rohrweihe ernährt sich hauptsächlich von Kleinsäugern und Vögeln. Falls vorhanden spielen Jungvögel eine große Rolle. Die Rohrweihe ist die bei weitem häufigste Weihenart in Deutschland. Mebs & Schmidt (2006) geben für Deutschland einen Bestand von etwa 7.000 Paaren an.
zurück         nach oben